Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • G_Woelfel -

    Hat eine Antwort im Thema Blaustielige Entoloma verfasst.

    Beitrag
    Entoloma incarnatofuscescens hätte stark herablaufende Lamellen.
  • Ingo -

    Hat eine Antwort im Thema Tricholoma-Projekt Kollektion ##2 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Beorn: „Nur haben meine tatsächlich schon nach wenigen Sekunden ganz oben an der Stielspitze eine schwach positove Guajak - Reaktion. Wobei ich immer direkt im Wald ganz frisch teste. Ob das vielleicht auch eine Rolle spielt? LG,…
  • Beorn -

    Hat eine Antwort im Thema Blaustielige Entoloma verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Wolfgang! Vielen Dank für die Einschätzung. :thumbsup: Möglicherweise habe ich da auch bei dem einen oder anderen Fund schon mal diese fein rauhen Anlagerungen an den HDS - Hyphen falsch beurteilt. Im Grunde sind sie ja hyalin, also kein Pigment. Nur in…
  • Beorn -

    Hat eine Antwort im Thema Tricholoma-Projekt Kollektion ##3 verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Ingo! Ist natürlich nur eine vage Vermutung, aber ich gleube, das ist die gleiche Art wie deine Kollektion ##2. Müssen wir natürlich abwarten, was nachher rauskommt, und ob sich irgendwo in der Literatur eine geeignete Beschreibung, ein Name…
  • Beorn -

    Hat eine Antwort im Thema Tricholoma-Projekt Kollektion ##2 verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Ingo! Ja, den meine ich zu kennen. Das wäre in meiner Ecke die häufigste der braunen Arten. Auffallend sind diese Fruktifikationen mit teils wahren Massen an Fruchtkörpern, gelegentlich sogar fast büschelig, sowie die mittelgroßen Hüte, die…
  • Beorn -

    Hat eine Antwort im Thema Tricholoma-Projekt Kollektion ##1 verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Ingo & co.! Stimmt, Tricholoma imbricatum ist in sachen Guajak "komplett negativ". Allerdings bei allen anderen Braunen, die ich in den letzten tagen eingesammelt habe, gibt es kaum Unterschiede. Ich denke, am ehesten sieht man noch eine…
  • Wolfgang Prüfert -

    Hat das Thema Entoloma scabropellis? gestartet.

    Thema
    Hallo an alle, ich setze hier die Reihe meiner Problem-Entolomen aus den Mainzer Sanden mal fort. Ein blasser Rötling mit trichodermer Huthaut und recht breiten Endzellen, die makroskopisch glimmerig wirkt. Das namensgebende Aufreißen der Huthaut hat…