Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 74.

  • Entoloma spec. 08.10.2013

    Eike H. - - Fachforum Entoloma

    Beitrag

    Hallo Wolfgang mit den Mikromerkmalen komme ich auch noch nicht wirklich klar- bei den Rötlingen- Ein Eksikkat gibt es . Soll ich dir eine Probe zusenden ? LG,Eike

  • Entoloma spec. 08.10.2013

    Eike H. - - Fachforum Entoloma

    Beitrag

    Hallo zusammen Diese Entoloma fand ich letztes Jahr zusammen mit Hartmut (Harzpilzchen) auf einem Trockenrasen in Hannover. Makroskopische Beschreibun Fruchtkörper mycenoid (?),Hut flach (jung haalbkugelig), hellgrau mit braunen unterton (Irgendwie fast silber), mit meh,lig weißer Befaserung, Lamellen grauweiß alt rosa, Stiel weiß grau , überfasert wirkend, nahe des Hutes grau gefärbt. Habitat Sandiger Trockenrasen neben der Kaserne , mit vielen offenen Sandfläche, zwischen Gräsern gesellig. Meh…

  • erste Entoloma spec.

    Eike H. - - Fachforum Entoloma

    Beitrag

    Hallo Wolfgang &Andreas ersteinmal danke für die Hinweise.. Zur bestimmung habe ich nur die Funga Nordica und Fungi Europaei. In beiden Schlüssel komm ich nicht so richtig weit. Nein,das Bild habe ich Autokorigiert weil ich es etwas zu dunkel fand LG,Eike

  • erste Entoloma spec.

    Eike H. - - Fachforum Entoloma

    Beitrag

    Hallo ihr Rötlingskenner jetzt wo ich ein paar Monate schon mein Mikro habe , habe ich Gedacht ich kann mal ein paar Entoloma _arten mitnehmen . Da ich aber noch nicht viel Ahnung bei dieser Gattung habe ist die erste Art die ich so richtig untersucht habe auch gleich die erste bei der ich nachfrage. Erstmal würde mich zum bsp. interessieren wie ich herausfinde in welche Untergattung der Rötling gehört. Nun aber erstmal zum Pilz. (trockenexemplare sind vorhanden) Makroskopische Beschreibung Hut …

  • Inocybe haemacta??

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo Helmut danke für die Bestätigung! Freue mich auch sehr über den Fund.. Der erste Risspilz (abgesehen von Inocybe erubescens) den ich richtig bestimmt habe. Dann ist der Boden wohl doch etwas besser als Gedacht. Und vor allem Humusreich LG,Eike

  • Inocybe haemacta??

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo jetzt wo ich mein Messokular erhalten habe muss ich doch gleich mal ne neue unbekante Inocybe vorstellen. Hut: wollig aussehend,verschiedene farbtöne enthaltent. Buckel dunkler gefärbt als rest des Hutes. Irgendwie schwer zu beschreiben die gesamten farben sehr selbst bei den Bildern. geruch: wie eine Mischung aus Urin und Fisch Fleisch: erst rötend dann an manchen stellen schwärzlich werdend. Stiel: endet nicht in einer Knolle. Lamellen: bei jungen fruchtkörpern scheinen die Lamellen gesä…

  • Panaeolus spec.

    Eike H. - - Plattform für Pilzfreunde

    Beitrag

    Hier mal ein Düngerling. Gefunden am 01.08.2013. Aussehen:Hut gräulichbraun, mit dunklen Rand. Stiel bräunlich gefärbt mit kleiner Verdickung am Ende. Lamellen typisch Paenolushaft, dunkelgefärbt Standort: in der regelmäßig gedüngten Gartenerde unter einer Zuchini im Garten meiner Tante. Mikroskopische Merkmal: Sporen-Oberfläche glatt (habe gehört bei Düngerlingen ist die Form sehr wichtig) leider noch ohne größe, Basidien 2-sporig. Welche Merkmal sind sonst noch wichtig um Düngerlinge zu bestim…

  • Hallo Helmut danke für den Tipp. Die Pilze sind getrocknet und werden demnächst weiter untersucht. LG,Eike

  • Hallo in die Runde nun wo ich mein Mikro habe gehts genauer . Leider aber ist mein Messokular noch unterwegs deshalb ohne Größenangaben. Nun aber zur Inocybe (ich denke Marginataeae ?) Habitat: Gartenanlage,64 m über den Meeresspiegel, saurer Boden, im Gras unter Hasel, 2 Fruchtkörper Beschreibung: Hut gebuckelt , Buckel dunkler gefärbt als der restliche Pilz, Buckel dunkelbraun, Hut hellbraun,wie überfastert,Stielende beim jungen Fruchtkörper mit Verdickung,bis kurz vorm Stielende bereift,Geruc…

  • Hallo Andreas da hab ich in dem Moment leider nicht dran gedacht LG,Eike

  • Hallo in die Runde weiß jemand wie oft P.racemosa in Deutschland verbreitet ist?? Ich habe nämlich einen Fund der glaub ich nicht allzuhäufigen Art zu melden LG,Eike

  • Inocybe spec.

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo Andreas das könnte ja auch vom Habitat her super passen und vom Aussehen erst recht LG,Eike

  • Inocybe spec.

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo Jürgen danke für das nette Kommentar.. Auch wenn ich erst 14 bin irgendwann muss man ja mit dem Mikro anfangen.. LG,Eike

  • Inocybe spec.

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo in die Runde heute erreichte mich die Zusendung von meinen Foren-Freund Uli Speer aus Kitzingen. Darunter befindet sich auch eine Inocybe spec.. Probe ist nartürlich vorhanden und wird auch untersucht wenn mein Mikro ankommt. Fundbeschreibung:Trockenrasenfläche zwischen Kitzingen und Großlangheim, Koordinaten (B, L): 49.752377°, 10.219491°. Kein Kalkgehalt feststellbar, sandiger Boden, Bewuchs mit Moosen und Flechten (insb. Schuppen-Hundsflechte Peltigera praetextata), Habichtskräutern (Hi…

  • Hallo Rudi genau sowas wie auf deinen ersten Bild hatte ich gestern auch.. Probe vorhanden wenn du sie haben möchtest gerne.. LG,Eike Ps:ich stell nacher mal Bilder rein

  • Hallo in die Runde am 09.06 um 14:00 findet wiedermal eine Pilzausstelung auf dem Kinderwaldgelände statt... vlt. kommt ja jemand... Schwerpunktthema ist dieses mal: Kulturpilze ... zusätzlich wird es aber auch noch eine ausstelung geben das heißt Frischpilze können mitgebracht werden LG.Eike

  • 2 Inocybenkollektionen

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo Helmut danke für deine einschätzungen ... Das mit den wollig-faserigen Stiel stimmt und auch die Stielspitze ist lila.. schon sehr auffälig LG,Eike

  • 2 Inocybenkollektionen

    Eike H. - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hallo ihr Inocybenfreunde ich weiß schon das man für Inocyben ein Mikro braucht .. Meins kommt nä. Woche an und die Inocyben sind getrocknet das heißt spätestens MItte Juni kann ich hier auch Mikros anfügen... Ich wollte die beiden Kollektionen aber vorweg schonmal zeigen . Trotzdem kann ich sie auch gerne versenden falls es Intressanten gibt. 1.Inocybe spec (ich denke dulcamara-Gruppe) Fundort: Trockenrasenfläche Nordhannover, an mehren Stellen unter Salix., 20.05.2013,Boden besteht überwiegend…

  • Hallo in die Runde kennt jemand hier sich gut mit der Gattung Pezicula aus??? Ich habe nämlich grade ein paar Proben und weiß nicht wohin damit bin zeitlich aber auch ziemlich eingeschränkt und da gibt es immoment wichtigere Sachen als sich mit ner bestimmt hochinteressanten Pezicula an Rhus typhina zu beschäftigen.. allerdings möcht ich die auch nicht entsorgen Schließlich hält dieses Substrat immer überraschungen bereit.. Björn den ich immer Ascos liefere ist momentan allerdings im Urlaub und …

  • Hallo Andreas & ihr anderen Bei der Mollisia hat es eine Überraschende Wende gegeben Leßt Hier: pilzforum.eu/board/thema-eikes-mollisia LG,Eike