Pilz oder doch keiner?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pilz oder doch keiner?

      Hallo Pilzfreunde!

      Ich habe jetzt auf einem mit Moos bewachsenen umgefallenen Erlenstamm geleeartige Masse gefunden, die klar wie Eis aussieht. Bei dieser Masse, die bis zu 5 cm Länge und 4 cm Breite erreicht hatte, waren kleine Häufchen schwarzer kleiner Kügelchen vorhanden. Eventuell gehören Masse und Kügelchen auch zusammen? Sporen hab ich keine gefunden und selbst Strukturen sind in der Gelee-
      masse ganz schwer zu finden.
      Ich hänge einige Bilder an und würde mich über Hinweise freuen.

      Beste Grüße

      Dippold
      Bilder
      • Anhang Bild 074.jpg

        31,47 kB, 640×480, 217 mal angesehen
      • Anhang Bild 065.jpg

        23,66 kB, 640×480, 230 mal angesehen
      • Geleepilz DSCF1713.JPG

        409,93 kB, 1.047×785, 182 mal angesehen
    • Hallo Dippold,
      das wird jährlich immer wieder angefragt, schon jahrzehntelang.
      Umgangssprachlich wird das als "Sternenrotz" bezeichnet, was irgendwelche Beutegreifer von Amphibien übriglassen, weil es scheinbar nicht so recht schmeckt.
      Das ist der ungelegte Laich, schön zu sehen sind die schwarzen Eier, hier noch getrennt von der geleeartigen Hülle des "Froschlaichs".
      Gruß P. P.

      Man kann natürlich auch die Unwissenheit und Druckfehler nutzen, um sich arrogant und herablassend zu profilieren:
      123pilze.de/000Forum/showthread.php?tid=4388

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von P. P. ()