Entoloma aus einem Buchen-Hangwald

    • Entoloma aus einem Buchen-Hangwald

      Hallo liebes Forum!

      ich bin neu hier, und würde mich gern etwas in die Gattung Entoloma einarbeiten.

      Diesen kleinen Freund habe ich in einem Buchenhangwald in Sachsen gefunden. Leider waren Standortbilder schier unmöglich da die kleinen Kerlchen an einer Abspülungskante wuchsen wo meine Kamera keinen Halt gefunden hätte.

      Kurze Beschreibung des Fundes:

      Hut: ca 3-5mm breit, so in der Farbe wie Fotografiert gefunden, stark behaart.
      Stiel: ebenso behaart und gleichfarbig des Hutes 1-1,5cm lang
      Geruch und Geschmack: Nicht getestet
      Standort: Buchenhangwald auf Grauwacke/Sedimentgestein, schwach sandiger Boden gefunden in der Humusschicht

      Mein Bestimmungsvorschlag wäre Entoloma dysthaloides, habe ich Recht mit meiner Bestimmung?

      Liebe Grüße

      Enrico

      Bilder makroskopisch:







      Bilder mikroskopisch:

      Inkrustierte? Hyphen am Stiel






      Sporen in Wasser im Schnitt 12 mü groß:



    • Hallo in die Nacht,
      nach meinen Funden zu urteilen könnte das Entoloma dysthaloides Noord. sein, ohne dabei die Hand ins Feuer zu legen. Die mikroskopischen Merkmale von Enrico entsprechen den von mir gemachten Beobachtungen, keulige Cheilozystiden hatte ich auch beobachtet. Was mir beim Studium zu dieser Geschichte auffiel ist die Beschreibung der Lamellen, die so (untermischt wie auf den Fotos von Enrico und den meinen) in der nachfolgenden Literatur nicht auftaucht. Es kann natürlich auch eine Fehlinterpretation meinerseits sein und es sich um eine ganz andere Art handeln. Mit großer Regelmäßigkeit finde ich die Art in einer Feuchtwiese unter Pestwurz schon von Anfang August an, vor Jahren gab es am gleichen Standort auch Entoloma/ Rhodogaster calongei.
      Trotz einiger Literatur (Noordeloos, Gröger, FN, Ludwig, GPBW...) will mir momentan der tiefere Einstieg nicht gelingen. Aber dafür haben wir ja hier die Kenner.
      Herzliche Grüße P. P.
      Bilder
      • Entol dysthaloides Rögru _0002er.JPG

        148,53 kB, 500×700, 82 mal angesehen
      • Entol dysthaloides Rögru_0001er.JPG

        142,68 kB, 537×700, 69 mal angesehen
      • Entol dysthaloides Rögru_00011er.JPG

        208,91 kB, 537×700, 68 mal angesehen
      • Entol dysthaloides Rögru-0004er.JPG

        216,38 kB, 700×700, 70 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Peter Püwert ()