Seminar "Pilze in der Medizin"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seminar "Pilze in der Medizin"

      Die Pilzschule Schwäbischer Wald (Dr. Lothar Kriegsteiner) veranstaltet am 12./13.3. ein Wochenendseminar zum Thema Pilze in der Medizin. Ausser dem Bereich Heilpilze (der vom Gastdozenten Franz Schmaus vom Forschungsinstitut Mykotroph abgedeckt wird) werden noch eine ganze Reihe anderer Aspekte eingehend dargestellt, bei denen Pilze auf unsere Gesundheit einwirken. Giftpilzen,pathogene Pilze und halluzinogene Pilze werden vorgestellt, bis zu den Schimmelpilzen und endogenen Pilzen, die nicht nur eine Rohstoffbasis für Antibiotika bieten sondern vor allem auch an vorderster Front der Forschung als Produktionsmittel in der Synthese unzähliger Medikamente dienen.

      Wir werden dabei die ganze Bandbreite der Medizin abdecken, von der Steinzeit bis zu den ganz aktuellen Forschungsthemen wie Konjugate aus Pilzgiften und monoklonen Antikörpern zur Krebstherapie.

      Aufgelockert wird das Ganze –wenn das Wetter mitspielt- durch zweiExkursionen in denen wir trotz des eher pilzunfreundlichen Termins doch einige der Pilze anzutreffen hoffen, die auch in den Vorträgen vorkommen.

      Nicht zu vergessen ein Selbstversuch mit Heilpilzen als gesunde Nahrungsmittel (Gemeinsames Mittagessen mit selbst zubereitetem Pilzgericht)
      Die Kosten betragen 130 €. Dies beinhaltet auch ausführliche Kursunterlagen und die gemeinsame Pilzmahlzeit am Samstag.
      Referenten: Katharina Krieglsteiner, Franz Schmaus, Dr. Lothar Krieglsteiner, Michael Hausser
      Anmeldung bei Dr. Lothar Krieglsteiner ( pilzkunde.de )