Verbreitungskarten

    • Verbreitungskarten

      Hallo in die Runde,

      bei meiner Kartierungssuche auf der DGfM-Homepage gibt es nur ein veraltetes PDF von 2011, sofern ich richtig gesucht habe.

      Daher nun ein paar Fragen:
      Für eine Gegenüberstellung zweier Arten (R. botrytis und R. rubripermanens) brauche ich aktuelle Verbreitungskarten.
      Gibt es diese?

      Ist es möglich eine leere Verbreitungskarte -wie in der Zeitschrift für Mykologie veröffentlicht- als Vorlage für einen Artikel in in eben dieser zu bekommen?

      Wo bekomme ich die aktuellen Funddaten? Über Pilzkartierung 2000 kommt recht wenig und über Pilze-Deutschland noch weniger.
      Wo sind die Fundlisten von Krieglsteiner?

      Herzliche Grüße
      Josef
    • Hallo Josef,

      Josef Christan schrieb:

      Hallo in die Runde,

      Josef Christan schrieb:

      bei meiner Kartierungssuche auf der DGfM-Homepage gibt es nur ein veraltetes PDF von 2011, sofern ich richtig gesucht habe.

      Josef Christan schrieb:

      Daher nun ein paar Fragen:
      Für eine Gegenüberstellung zweier Arten (R. botrytis und R. rubripermanens) brauche ich aktuelle Verbreitungskarten.
      Gibt es diese?
      Martin Schmid verwaltet derzeit die DGfM-Datenbank für Deutschland. Er kann damit gezielte Fragen (bitte direkt per e-mail) zu einzelnen Arten beantworten.
      Ob er auch eine Gesamtverbreitungskarte von D erstellen kann, kann ich momentan nicht beantworten.

      Josef Christan schrieb:

      Ist es möglich eine leere Verbreitungskarte -wie in der Zeitschrift für Mykologie veröffentlicht- als Vorlage für einen Artikel in in eben dieser zu bekommen?
      Das sollte sicher möglich sein. Wir müssen nur mit Martin klären, wer leere Floreinkarten digital hat.

      Josef Christan schrieb:

      Wo bekomme ich die aktuellen Funddaten? Über Pilzkartierung 2000 kommt recht wenig und über Pilze-Deutschland noch weniger.
      Wo sind die Fundlisten von Krieglsteiner?
      s.o., über Martin Schmid. Allerdings sind die Originalfundlisten von G. Krieglsteiner nach Auskunft von Lothar nach dessen Tod entsorgt worden. Damals wurde nach meinem Kenntnisstand das Präsidium gefragt, ob es Interesse an den Akten habe. Nachdem dies nicht der Fall war, wurde alles entsorgt.

      Josef Christan schrieb:

      Herzliche Grüße
      Josef
      Ebensolche, Peter