unzufrieden mit Foto Shiitake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unzufrieden mit Foto Shiitake

      Hallo,

      da habe ich doch gerade die Idee, dass ich Fototipps von Euch bekommen könnte. Von den Shiitake an Eichenstämmchen habe ich eine Unmenge an Fotos gemacht mit allen möglichen Einstellungen, bin aber eigentlich nicht so zufrieden. Besondes natürlich mit dem Hymenium. Man sieht fast nichts von den weißen Lamellen. Hätte ich die irgendwie abschattieren können?

      Liebe Grüße
      Karin
      Bilder
      • Shiitake1.JPG

        103,73 kB, 300×200, 176 mal angesehen
      • Shiitake2.JPG

        192,54 kB, 300×200, 196 mal angesehen
    • Hallo Karin,
      abschatten kann helfen, da musst du ein wenig probieren.
      Bei meine Kamera habe ich für Pilzbilder den Belichtungsausgleich auf -1 eingestellt, das ist aber bei jeder Kamera sicher anders.
      In der Regel nutze ich auch immer ein Stativ und denn den Selbstauslöser, frei Hand im "dunklen" Wald ist es schwierig still zu halten und mit Blitz sagen mir die Ergebnisse meist nicht zu,
      viele Grüsse
      Matthias
    • Lieber Matthias,

      Stativ und Auslöser an Kabel hatte ich auch und Makroobjektiv. aber dieses weisse Hymenium, vielleicht hätte ich es auch nicht so flach hinlegen sollen, vielleicht steiler und mehr von dem Licht weg?
      Jetzt liegen die Pilze schon auf dem Trockner, aber demnächst kommen ja die Mairitterlinge. da kann ich noch mal helle Lamellen ausprobieren.

      Liebe grüße
      Karin