Inocybe curvipes - Albino!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inocybe curvipes - Albino!

      Liebe Freunde der kleinen Braunen,

      bisher hatte ich immer nur davon gehört, dass es auch bei Risspilzen Albinos geben soll. Jetzt ist mir tatsächlich einer begegnet. Auch eine Art persönlicher Erstfund.

      Auf einem geschotterten Parkplatz im Bayerischen Wald bei "Scharlach-Eichen" zeigten sich weiße Schwammerl, die von der Gestalt her wie Risspilze aussahen. Da gleich daneben normal pigmentierte I. curvipes standen (makr. typisch), hatte ich schon den Verdacht, dass es sich um eine albinotische Form handeln könnte. Da ich meine "gute" Kamera nicht dabei hatte, nahm ich nur einen Frk. zum Mikroskopieren mit. Die Mikroskopie war dann ein Erlebnis: Genau wie I. curvipes, aber das ganze Präparat völlig blass. Hyaline höckerige Sporen waren schon ein seltsames Erlebnis. Natürlich fuhr ich da nochmal hin und machte Fotos (heute). Das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

      Gruß

      Helmut
      Bilder
      • curvipes141003b_Albino_k.jpg

        177,11 kB, 800×535, 172 mal angesehen
      • curvipes141003mic09_Albino.JPG

        80,12 kB, 639×480, 183 mal angesehen
      • curvipes141003mic12_Albino.JPG

        60,31 kB, 639×480, 193 mal angesehen
    • Risspilz-Albinos

      Hallo Helmut,

      ich vermute, dass Albinos auch bei den Risspilzen gar nicht so selten sind. Nachfolgend mal meine Funde bzw. gut dokumentierte Belege von anderen Pilzfreunden. Allerdings konnte ich nicht alle mit letzter Sicherheit bestimmen.

      I. cf. griseolilacina (leg. R.M. Dähncke)
      I. muricellata (leg. T. Böhning)
      I. corydalina (hier allerdings mit pigmentierten Sporen)
      I. cf. leucoblema (leg. B. Mühler)
      I. lacera (Bild)

      Beste Grüße Andreas
      Bilder
      • 140828e-I-lacera-Albino-av.JPG

        197,88 kB, 1.066×600, 163 mal angesehen
      • 140828e-05-I-lacera-pl-40-k.JPG

        108,68 kB, 738×415, 145 mal angesehen
      • 140828e-08a-I-lacera-sp-63-k.JPG

        67,8 kB, 597×336, 157 mal angesehen
    • Danke Andreas,

      lacera-Albinos sind auch cool!

      Risspilz-Albinos sind wohl doch nicht so selten und ich bin einfach nicht früher "drübergestolpert". Für mich war es trotzdem etwas Besonderes. Weiße Risspilze hatte ich schon öfter, aber noch nie waren sie komplett "farblos".

      Gruß

      Helmut

      P. S.: Meine Antwort kommt spät :whistling: . Aber die Saison war sehr erfolgreich! :thumbsup: Habe jetzt angefangen, den "Berg" an Bestimmungsarbeit abzubauen und will in nächster Zeit noch den einen oder anderen Fund posten - nicht nur Inocyben.