Faszination Pilze

„Was Sie schon immer zum Thema Pilze wissen wollten...“


Sa 10-17 Uhr (Mittagspause 1 Stunde)

So 10- 13 Uhr Seminar, anschließend mit Mittagessen Schluss

Max. 15 TN


Anmeldung:

Die Wilde Möhre

Gina Heinrichs

Görresweg 4

54597 Auw / Schlausenbach

Telefon: 06552 - 600 76 48

Mobil: 01573 - 366 2706


Ein Wochenend-Seminar für Pilzbegeisterte und eine Fortbildung für Natur-& Wanderführer, Wald-Kräuter-Natur-Pädagogen... in die Pilze mit Rita & Frank Lüder.

So langsam wird es wieder Herbst und die Pilzzeit beginnt. Mit „Pilz“ benennen wir allgemein nur den sichtbaren Fruchtkörper. Und die meisten von uns bewerten, wenn sie „in die Pilze gehen“, Pilze ausschließlich nach ihrem Speisewert oder ihrer Giftigkeit. Dabei wird häufig vergessen, dass ein Leben ohne Pilze auf der Erde nicht möglich ist. Ferner haben Pilze ein breites Spektrum von medizinischer bis hin zu kreativer Anwendung und traditioneller Nutzung: zum Beispiel Papierschöpfen, Färben, Funken fangen – also Feuer machen …

Deshalb gehen wir an diesem Wochenende aus einer anderen Perspektive „in die Pilze“. Wir beschäftigen uns bei dem Seminar in Theorie und Praxis mit der Bedeutung der Pilze an sich und setzen uns damit auseinander, wie man Einsteiger für das Thema Pilze begeistern kann. Denn die Verantwortung mit anderen Pilze für eine kulinarische Zubereitung zu sammeln ist sehr hoch und (neben ein paar einfachen, leicht kenntlichen Arten) nicht von heute auf morgen erlernbar – darum steht auch nicht die Artenkenntnis von Speisepilzen im Vordergrund, sondern Methoden und Vorschläge, wie es dennoch möglich ist, anderen dieses faszinierende Reich der Pilze und ihre Ökologie näher zu bringen.

Hinweis: Speisepilze und deren Zubereitung sind zwar auch Thema – aber es handelt sich nicht um eine reine Speisepilzexkursion!