Frühlingspilze

This date has been canceled by bwergen on Mar 15th 2021, 1:55 pm.

Programmablauf für das Seminar


05 Frühlingspilze


Dozent: B. Wergen



Dauer: 15.-18. April 2021


Maximale Teilnehmerzahl: 20


Der Kurs richtet sich an Pilzkenner mit soliden Grundkenntnissen, die über das Einsteigerniveau hinausreichen (Pilzkenntnisse: mindestens 20 Arten). Es werden speziell die Pilze des Winters und des Frühjahrs vorgestellt und in Wort und Bild erklärt sowie mit ähnlichen Arten verglichen. Die Vermittlung von Gattungstheorie und spezifischen Charakteristika führt zu einem besseren Verständnis der einzelnen Gattungen. Zu erwarten sind folgende Arten:

  • Weichritterlinge
  • Schwefelköpfe
  • Maipilze
  • Porlinge und Rindenpilze
  • Becherlinge und Kernpilze (Schlauchpilze)
  • Gemeinsame Bestimmungsübungen je nach Artenvorkommen.
  • Gemeinsame Bestimmungsübung anhand einer ausgewählten Art nach Bildervortrag (fällt ggf. aus falls genug Arten vorhanden sind!).
  • Literatur, falls vorhanden. Bitte in Buch mitbringen, in dem ein Bestimmungsschlüssel enthalten ist, z.B. „Pareys Buch der Pilze“, „Handbuch für Pilzsammler“ etc.
  • Mikroskop und Stereolupe sind hilfreich, aber nicht für den Kurs erforderlich

Bitte beachten: Hornberg und Umgebung ist kein nennenswertes Gebiet für Morcheln. Es handelt sich hierbei also nicht um einen „Morchelsuchkurs“. Da der Kurs auf einem guten F1-Niveau abgehalten wird und auch einen Vortrag über die aktuellen Erkenntnisse über die Giftpilze bereithält, ist er offiziell anerkannt als PSV-Fortbildung. Die Bescheinigung bekommen Sie am Ende des Seminars.







Do 15. April 2021




09:30




Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer




10:30




Exkursion in die Umgebung




13:00




Mittagspause




14:30




Vortrag I: Überblick über die im Winter und Frühling wachsenden Pilzarten, mit Hinweisen zu deren Bestimmung. Systematischer Überblick




15:30




Bestimmungsmethoden für Lamellenpilze, mit Anleitung.




17:30




Fundbesprechung




18:00




Tagesabschluss







Fr 16. April 2021




09:00




Vortrag II: Die Ständerpilze des Frühjahrs




10:30




Exkursion in die Umgebung




13:00




Mittagspause




14:30




Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln.








17:00




Fundbesprechung




17:30




Tagesabschluss







Sa 17. April 2021




09:00




Vortrag III: Die Schlauchpilze des Frühjahrs




10:30




Exkursion in die Umgebung




13:00




Mittagspause




14:30




Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln




17:00




Fundbesprechung




17:30




Tagesabschluss







So 18. April 2021




09:00




Vortrag IV: Aktueller Stand zu Giftpilzen und Pilzgiften.




10:00




Exkursion in die Umgebung




12:00




Mittagspause




13:30




Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln




15:30




Fundbesprechung




16:00




Tagesabschluss







Erforderliche Unterlagen, die die Teilnehmer mitbringen sollten:

  • Literatur, falls vorhanden. Bitte in Buch mitbringen, in dem ein Bestimmungsschlüssel enthalten ist, z.B. „Pareys Buch der Pilze“, „Handbuch für Pilzsammler“ etc.
  • Mikroskop und Stereolupe sind hilfreich, aber nicht für den Kurs erforderlich



Voraussetzungen:




Anfängerkurs, ggf. F1 (empfohlen).