Forum derzeit über die Homepage nicht verlinkt - Abischt?

  • ah, wenn meine maus drübergeht, sehe ich es auch, unterhalb von aktuell

  • so, nun bin ich wieder da - unangemeldet ist´s ziemlich unkomfortabel, aber das wollte ich mal testen.


    mir scheint dass die Seite zumindest für meinen Browser nicht wirklich eingestellt ist, den link zum Forum sehe ich halt nur, wenn ich weiß, auf welchen platz ich meine maus bewegen soll - eben unterhalb von "aktuell"
    was das genau ist, kann ich nicht sagen, sollte aber irgendwie behoben werden, weil vermutlich auch andere den schnöden IE benutzen bzw. ähnliche bildschirmeinstellungen haben oder was auch der Grund sein mag.

  • Laut Quelltext sollte das "Forum" rechts neben "Vereine/Links" stehen - bei mir scheint´s runter gerutscht zu sein (Seitenumbruch) und weil das nicht vorgesehen ist, ist´s eben ganz weg. Egal wie breit ich das Fenster ziehe, es bleibt weg.

  • Hallo zusammen,


    mir geht es genauso wie Tanja. Der Link Forum (das Wort "Forum" blau unterlegt) taucht nur auf, wenn ich die Maus dort hin bewege. Auch ich benutze IE 9.


    Gruß Dagmar

  • Hallo,


    da müssen die Programmierer der Homepage ran.


    In der CSS-Datei ist die Breite der Menüleiste auf 952px eingestellt. In diese Breite passt aber das Menü mit dem Menüpunkt Forum nicht hinein. Der IE9 scheint sich hier an die Breitenanabe zu halten und bricht das Menü um, das heißt der Menüpunkt Forum wird in eine neue Zeile gebracht. Dort kann der Menüpunkt aber nicht dargestellt werden, weil die Höhe des Menüs nicht stimmt.


    Firefox z. B. oder IE8 scheint diese CSS-Angabe nicht zu interessieren. Sie verbreitern die Seite um soviele Pixel wie der Menüpunkt Forum benötigt damit er in der gleichen Zeile dargestellt werden kann.


    Also: Programmierer ran und die CSS-Dateien anpassen. :)


    Gruß


    Alfred

  • Hallo an alle,


    erstmal vielen Dank für diese präzise Fehlerbeschreibung - das Verständnis des Problemes ist ja meist schon der halbe Weg zur Lösung!


    Ich gebe es an Matthias Weinhold weiter, der sich (überwiegend ehrenamtlich) um die Drupal-Entwicklung kümmert.


    Grüße,



    Wolfgang