Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 242.

  • Hallo Andreas, ich seh ihn noch auf seinem Fahrrad an mir vorbeischießen; auf einer unserer Abraumhalden. Ich im Gebüsch auf den Knien, dem guten Foto so nah, er auf dem wahrscheinlich gezielten Weg zu etwas Besonderem aus der Natur... Danke für diese traurige Mitteilung. Er wird hier im Pott bestimmt ganz vielen fehlen. LG, Jens

  • So Andreas, ich habe genau eine Frage gestellt und die lautete: Zitat von Krötenhocker: „redet ihr denn nicht miteinander? “ Was das mit einem Verhör zu tun hat, mußt du mir jetzt mal erklären! GN8, Jens

  • Hi Andreas, mit einem Verhör hat unser Meinungsaustausch ja wohl gar nichts zu tun. Du bist mitverantwortlich für euer Tun im FA und da wird man doch wohl mal fragen dürfen... ...Na gut, dann frage ich eben beim Präsidium nach. LG, Jens

  • Hi Andreas, redet ihr denn nicht miteinander? Ich muß doch nicht mit Peter, der sowieso keine Lust hätte mit mir zu reden, reden. Es sollte doch auch in deinem Interesse sein, zu wissen, was in dem Ausschuß, in dem du Mitglied bist, abläuft, wer welche Funktion hat und warum ein Präsidiumsmitglied am FA Öffentlichkeit vorbei politische Inhalte in unserem Namen bei FB teilt (falls es wirklich Peter K. war...) LG, Jens

  • Hallo Andreas, wer der Sprecher ist, geht aber nicht aus unserer Homepage hervor. Du als Webmaster solltest das alles doch ruckzuck ändern können. Mit deinen Infos bleibt als Sprecher ja nur Dietmar Krüger übrig. LG, Jens

  • Hallo Andreas K., Ich habe erst gestern gesehen, dass du Mitglied des FA Öffentlichkeitsarbeit bist. Bei den Mitgliedern des FA ist aber Matthias Onißeit (Facebook-Seiten) aufgeführt. Der ist doch der eigentlich zuständige für das Posten, Teilen oder sonstwas bei FB, oder? Villeicht solltet ihr ihn dann mal auf den Beitrag aufmerksam machen. Damals kamen doch immer nur die Vorschläge für Beiträge in FB von Peter K und Matthias hat sie dann online gestellt, oder täusche ich mich da? LG, Jens

  • Hallo zusammen, ich bin auch der Meinung, die DGfM sollte als "Dachgesellschaft" das PSV Wesen inkl. der Prüfer regulieren und zertifizieren und zwar so flexibel, wie möglich. Viel wichtiger, als einmal eine Prüfung zu bestehen, ist doch der weitere Einstieg und die Fortbildung im Umgang mit Menschen und Pilzen, also das Dabeibleiben. So, wie bei der Fahrprüfung. Da fängt man auch zögerlich mit dem neuen Führerschein an. Und die meisten können nach ein paar Monaten oder Jahren doch ganz gut fahr…

  • Hi Andreas, ja, jetzt sehe ich das auch als zu wischi-waschi ausgedrückt. Ich wollte dir nicht unterstellen, du würdest nicht reflektiert liken oder disliken. Ich sehe nur, dass du dies oft als einzige Bewertung eines Beitrages nutzt. Also entschuldige bitte meine sehr oberflächliche Betrachtung des Likens deinerseits. Abschalten solltest du das Liken trotzdem. Immerhin hatten wir hierzu schon eine Abstimmung und ich frage mich immer noch, warum wir die denn hatten, wenn du dich da eigenmächtig …

  • Hallo Andreas, Zitat von AK_CCM: „Das ist schlicht unwahr: Ich habe den Beitrag in Facebook weder geliked noch disliked oder sonstwie darauf reagiert. “ Das hab ich ja auch nicht behauptet. Ich habe es allgemein formuliert. Aber du kennst ja meine Meinung zu diesen "Lesezeichen".... Trotzdem muß ich doch keine automatisch eingebundenen Bilder akzeptieren. Was ist das denn für eine Entschuldigung für die schlechte redaktionelle oder wie sonst man das nennen soll Arbeit der Öffentlichkeitsarbeit. …

  • Hallo zusammen, 70 Jahre Israel. Warum kommt das Land nie zur Ruhe? prangt da auf unserer Facebookseite. Peter, unabhängig davon, dass ich nie explizit Peter K. in die Verantwortung genommen habe, sehe ich da als Aufmacher alles andere als ein Pilzthema. Klar, Andreas K. liked oder disliked so etwas einfach. Ich bin der Meinung, dass es sich in der Form erst einmal um Frage handelt, die man nur politisch beantworten kann. Ich kann bei der Frage kaum neutral bleiben. Das irgenwo dahinter irgendei…

  • Hallo Stefan, Zitat von Stefan82: „Ich für meinen Teil versuche mich seit einigen Jahren mehr oder minder erfolgreich in der Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg, sowie in den Foren, als auch im Privatleben. Das ist das einzige, was ich persönlich an der Stelle tun kann. “ Nachdem ich mir deine persönliche Drohung im Pilzforum.eu durchlesen durfte, würde ich dir raten, Rosenberg noch einmal zu studieren... Und da meine lebenslange Sperrung im Pilzforum.eu auch eine Form von Gewa…

  • Hallo Andreas und natürlich das Präsidium, Zitat von AK_CCM: „ich denke, es ist kein Geheimnis, dass Peter Karasch die Facebook-Seite mit Meldungen füttert. “ wenn du das sagst... Das bedeutet, dass der FA Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr involviert ist? Hier darf gerne auch ein Präsidiumsmitglied antworten, da dies nicht das erste Mal ist, das hier von Seiten der Öffentlichkeitsarbeit politisch stark angehauchte Themen in einer Form in unserem Namen publiziert werden, welche ich nicht gut heiße…

  • Administrativer Hinweis: Dieses Thema hat seinen Ursprung in Wie kann sich ein Vereins-Mitglied registrieren? Der Titel wurde vom Administrator AK_CCM gewählt. edit von mir: und zwar weil jetzt der Zusammenhang fehlt. Es geht darum, dass eine Namensnennung bei der Vertretung von Mitgliedsvereinen gefordert ist, aber wir selber es nicht hinbekommen, dass es eine Namensnennung bei Beiträgen für unseren Facebookauftritt gibt. Natürlich ist eine Namensnennung eines Mitgliedvereinsvertreters in unser…

  • PSV werden

    Krötenhocker - - Plattform für Pilzfreunde

    Beitrag

    Hallo Stumpi, hier kannst du weiterlesen: dgfm-ev.de/ausbildung-und-serv…er/wie-werde-ich-psv#A1-2 Da findest du auch eine Testprüfung. VG, Jens P.s.: Wenn du nicht schon umfassende Kenntnisse hast, rate ich dir, je nach Landesteil an den ortsnahen Pilzkursen teilzunehmen, z.B. hier: pilzkurse.de/kurstermine.html

  • Hallo Andreas, wenn man sie über die Mittelwerte trennen kann, dann kann man hinterher sagen, das sich die Mittelwerte signifikant unterscheiden (normalerweise ist bei uns mit 95% üblich). Wenn nicht, spielen die Sporengrößen eben keine Rolle. Aber es gibt vieles, was man messen kann. (Hutgröße meine ich jetzt nicht). Oder Zählen. Zählen kann man z.B. die (durchlaufenden) Lamellen. Schnallen haben die ja leider auch nicht. Gibt es Differenzen in der Mykorrhiza? Was ist mit chemischen Reaktionen?…

  • Hallo Andreas, als erstes kann man daraus lernen, dass diese Grafiken bei wenig Sporen wenig Aussagekraft haben. Und nicht schön sind. Dafür sind dann ja aber die Tests da. Ok nur einer, der Shapiro-Wilk. Zitat von Andreas: „a) Viele Sporen zu messen macht ja dann doch Sinn? Mit zunehmender Anzahl an Sporenmessungen wird die Verteilungskurve normaler .... “ Ja, wenn du wenige mißt, sieht es fast immer doof aus, da die wenigen Sporen ja nur in wenige Intervalle aufgeteilt werden. Die Intervalle s…

  • Hallo Wolfgang, Zitat von Wolfgang Prüfert: „genau deswegen beschränken sich einige Autoren auf Min, Max und Mittelwert und jagen Dein ganzes statistisches Brimborium zum Teufel. “ Erstens ist es nicht mein statistisches Brimborium, zweitens ist der von dir als Brimborium betitelte Teil der Mathematik die wissenschaftliche Form, mit Stichproben umzugehen, drittens reden wir hier doch nur über die Ausnahmen, in denen es mal nicht gut funktioniert und nur dafür versuche ich bisher neue Lösungsansä…

  • Hallo Wolfgang, Zitat von Wolfgang Prüfert: „Frage ist nur - und jetzt kommen die Pilze in's Spiel: Sind in einem Sporenabwurf die Sporen verschiedenzähliger Basidien unterscheidbar? “ Hatte ich ja schon geschrieben, ich habe irgendwo schon Aufnahmen unter Fluorenz gesehen, da waren sie zu unterscheiden. Meine Gegenfrage ist, muß man sie unterscheiden können oder reicht nicht die Annahme eines egal wie großen Anteils anderskerniger Sporen aus, um bei Basidiomyceten grundsätzlich kleinere Stichpr…

  • Hallo Craterelle, so sehe ich die von dir abgebildete Realität von Dieters Stichprobe: forum.dgfm-ev.de/attachment/3170/ Drei sich überschneidende Einzelpopulationen. Diese wird man meines Erachtens nie sinnvoll allgemeingültig beschreiben können. Deshalb mein Ansatz, nur die rote Population, von mir ab jetzt als Hauptpopulation betitelt, zu beschreiben. Die wird notgedrungen in solchen Mischpopulationen immer ein wenig rechtsschief sein, weil wir ja so erst einmal nicht zwischen kleinen grünen …

  • Hallo Wolfgang und Craterelle, es wäre schön, wenn ihr etwas zum Thema schreiben könntet. So wäre eure jetzige Diskussion, ob der Median der bessere Schätzer ist, im Thema forum.dgfm-ev.de/thread/1567-d…tens-der-beste-schaetzer/ viel besser aufgehoben. Die Gesamtthematik ist viel zu komplex, um sie in einem einzelnen Thread abzuarbeiten.. Hier würde ich gerne weiter zu meiner These, nur wenige Messwerte zu messen, um eine Hauptpopulation zu beschreiben, weiterdiskutieren. Oder natürlich auch ger…