Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Bilder für Fachartikel gesucht

    bwergen - - Fachforum Inocybe

    Beitrag

    Hi falls noch ein sejunctum-Foto gebraucht wird, ich hab eins in guter Qualität. Kann es gerne per email verschicken. lg björn

  • Hallo Peter, die Art ist bald auf dem Weg zu Donny Walker, für die Sequenzierung. Ich habe mich auch schon mit Alain Gardiennet abgesprochen, der ja eine ganze Reihe von gnomonioiden Diaporthales gefunden hat. Man könnte den Pilz zusammen mit den bisherigen Neufunden veröffentlichen, z.B. Leiosphaerella falcata (Erstfund für Europa, 2012) oder Octospora fissidentis (Erstfund für Deutschland, 2011). lg björn

  • Entoloma conferendum?

    bwergen - - Expertenforum Mykologie

    Beitrag

    Hallo Karl, danke für die Bilder. Was an Entolomas da war, habe ich untersucht. Die beiden Bilder zeigen die gleiche Art mit nahezu identischen mikroskopischen Eigenschaften, und standen auch keine 30cm voneinander entfernt. In diesem Fall gehe ich davon aus, dass es nicht zwei verschiedene Arten sein sollten. Zystiden habe ich aber leider keine gesehen... lg björn

  • boletus rhodopurpureus ?

    bwergen - - Expertenforum Mykologie

    Beitrag

    Hallo Jorge, du weißt doch nicht seit gestern, dass ich gerne mit Literatur aushelfe oder?? Versteh ich nich^^ meld dich doch einfach bei mir, ich helfe gerne. lg björn

  • Entoloma conferendum?

    bwergen - - Expertenforum Mykologie

    Beitrag

    Hallo Jürgen, danke für deine Einschätzung. Ich meinte eig. auch "intrazellulär", hab mich oben verschrieben. Insbesondere die Hyphe auf dem 5. Bild hatte reichlich Farbstoff, der für mich innerhalb der Zellen angesiedelt war. Allerdings gibt es hier und da auch Strukturen auf der Zelloberfläche, die irritierend sind (meistens mehr oder weniger gestreift oder punktiert). Ich werds nochmal versuchen. lg björn PS: Hab es nochmal überprüft, ich komme zwar auf E. longistriatum, dieser hat aber Cheil…

  • Entoloma conferendum?

    bwergen - - Expertenforum Mykologie

    Beitrag

    Hallo, bei einer Exkursion für die Kartierung im NSG Friesheimer Busch (NRW) ist mir dieser Rötling aufgefallen, da er makroskopisch sehr nach E. conferendum aussieht. Mikroskopisch erwartete ich dann eigentlich die kreuzförmigen Sporen, was ich aber fand, war wohl etwas anderes. Makroskopische Beschreibung: Hut 20-40mm breit, kegelig-gewölbt, oft breit gebuckelt und im Buckel leicht genabelt, deutlich radialstreifig, hygrophan, feucht dunkelbraun, graubraun, auch mit rotbräunlichem Beiton, troc…