Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Bei Sammeln und nachträglicher Verwerten des Flockenstieligen Hexenröhrlings sind z.T. im Pilzfleisch dunkelrote Bereiche zu finden, deren Herkunft nicht erklärbar ist. Handelt es sich dabei um einen Pilz, der sich in diesem Hexenröhrling zu entwickeln beginnt, oder ist dies der Anfang vom Ende der Genießbarkeit dieses delikaten Speisepilzes? Können diese Bereiche der Rotfärbung des Pilzfleisches ohne Bedenken gegessen werden oder besteht damit eine Vergiftungsgefahr? Für Hinweise dazu und Aufkl…