Weiterer Familienausflug

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.

There are 6 replies in this Thread. The last Post () by Chris.

  • Schönen guten Abend allerseits und euch allen einen schönen Feiertag gewünscht.


    Der Umzug ist erledigt und wir haben uns eingelebt, von daher wurde es dringend Zeit mal eine Runde in den Wald zu gehen.

    Gesagt getan, meine beiden Kinder mit der Mama eingepackt, ne Maurerwanne, Astscheren und nen Beil mit dazu und schon waren wir unterwegs in den umliegenden Wald.


    Für ein kleines Unterfangen welches ich mit meinen Kindern geplant habe mußten wir heute allerlei Zeugs im Wald suchen.

    Ganz klar gilt, nur nehmen was am Boden liegt, wir schneiden nix von gesunden Bäumen runter. Moos nur kleinere Stellen rauszupfen und nicht nen halben Quadratmeter ausgraben.


    Schnell hatten wir die mitgebrachten Behältnisse gefüllt...


     


    Wieder Zuhause ging es direkt in die kleine Werkstatt...


    Angefangen hat alles mit diversen Brennholzstücken...



    Diese wurden an der Bandsäge grob in Form gebracht und im Anschluß daran ausgehöhlt.


     


    Ich denke spätestens jetzt ist jedem klar, was daraus werden soll.

    Leon half mir dabei den Draht für die Aufhängung zu verdrillen.



    Ab jetzt kamen dann die gesammelten Stücke aus dem Wald mit zum Einsatz.

    Die folgenden Bilder zeigen Leons Nistkasten.


     


    Von unserem 2ten Nistkasten gibt es noch keine Fotos, da Lena mit ihrem noch nicht ganz fertig geworden ist.

    Achja, bevor ich es vergesse. Pilze gab es auch. Die Kinder hielten begeistert nach den kleinen Waldbewohnern Ausschau.

    Hier ein paar der Funde, nur leider bin ich noch nicht dazu gekommen genauere Infos dazu zu suchen...


       


       


       


    Wünsche einen schönen Abend und vieleicht hat der ein oder andere ja einen Hinweis für mich, um welche Arten es sich handeln könnte.

    Eindeutig kann ich nur den klebrigen Hörnling benennen.


    LG Chris

  • Hallo Chris,


    tolle Sachen habt ihr da gemacht. Super!


    Eindeutiges zu Pilzen an Hand eines Bildes zu sagen ist wohl zu viel verlangt. Aber am "Ratespiel" beteilige ich mich mal.


    1. Hallimasch spec.

    2. Graue Koralle

    3. Krempling spec.

    4. Birkenpilz s.l.

    5. Klebriger Hörnling

    6. + 7. Rötlicher Holzritterling

    8. Grauer Wulstling (?)

    9. Birnenstäunling


    Aber Alles mit Vorbehalt.


    Beste Grüße

    Stefan

  • Schönen guten Abend allerseits und vielen Dank fürs reinschauen und beantworten Stefan.

    Dass Bilder und vor allem in der hier gezeigten Größenordnung eher keine eindeutige Bestimmung zulassen versteht sich von selbst.

    Von daher sage ich einfach riesen Dank für deine Hinweise.

    Ich meine selber kann ich gerade mal den klebrigen Hörnling sicher bestimmen. ;)

    Im übrigen wäre ich auch sehr dankbar für jeden Rat, den man mir geben kann um meinen beiden Kindern die Pilze näher zu bringen.

    Aus dem Grund versuche ich viel mit naturbelassenem Material aus dem umliegenden Wald zu basteln, damit sie auch öfters mit den Pilzen in Kontakt kommen.


    Also Danke nochmals fürs reinschauen und für deine Antwort.


    LG aus Stetten

  • Hallo Chris,

    "Kindern die Pilze näherbringen" , das machst du doch genau richtig. Naturerleben im Wald, auch mal was ausprobieren, beobachten, herumwerkeln usw.

    Die Pilze wären dann für mich ein Aspekt unter mehreren - und die Kinder machen das solange mit, wie sie sich draußen in dem Umfeld wohlfühlen und es Interessantes zu entdecken gibt. Mit ziemlicher Sicherheit wird aber irgendwann eine Zeit kommen, wo das alles für sie weniger interessant wird und anderes im Vordergrund steht.

    Wenn man aber "einen Grundstein" gelegt hat, können sie (und werden wahrscheinlich auch) später wieder darauf aufbauen können.


    Wunderschöne Nistkästen, übrigens :).


    VG, abeja

  • Hallo alle zusammen.


    Zuerst einmal vielen Dank an alle für´s reinschauen und kommentieren.

    Freut mich, dass es euch zusagt.

    abeja

    Danke für deine Einschätzung. Solange die Kinder Interesse zeigen versuche ich es zu unterstützen ;)

    Mal sehen wie es sich entwickelt. Bisher wurden 8 Nistkästen fertig gestellt. Es scheint also momentan zu funktionieren das Interesse zu wecken.


    Danke für die Hinweise zu den Pilzen und den Link Peter.

    Die Sachen sehen schon absolut genial aus. da kommt man gar nicht mehr aus dem staunen raus.


    Woher kenne ich das jetzt mit dem Stolz Stefan? *gg* Wenn man seine Kinder so beobachtet wird man immer wieder auf neue an die eigene Kindheit erinnert. sobald ich wieder rauskomme mach ich euch noch von den anderen Kästen Bilder.


    LG Chris