Ist es Xerocomellus...?

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Ich google schon eine Weile... Ist es tatsächlich Xerocomellus und ist es korrekt, dass man ihn mit keinem giftigen Röhrling verwechseln kann?

  • Hallo Joschi,


    ja, es könnte sich durchaus um einen Röhrling der Gattung Xerocomellus handeln, soweit man das an Hand der Bilder beurteilen kann. Die genaue Artbestimmung und eindeutige Abgrenzung zu Xerocomus ist nicht so einfach. dazu braucht es viele Details und oft auch die Mikromerkmale.


    Ob Du ihn mit den bekannten giftigen Arten der Röhrlinge, wie Satanspilz oder Schönfußröhrling, verwechseln willst und kannst, ist dir überlassen. Ich halte es nicht für wahrscheinlich. Fakt ist aber, daß Pilze der Gattungen Xerocomellus und Xerocomus sehr leicht verderblich sind und schnell von gefährlichen Schimmel befallen werden. Sehr madig sind sie ohnehin oftmals.


    Beste Grüße

    Stefan

  • Hallo,


    das ist einer aus der Gruppe der Rotfuß-Röhrlinge. Dass Du ihn durchgeschnitten hast ist prinzipiell gut und zielführend, allerdings fehlt die Stielbasis, die zur genauen Beurteilung schon nötig wäre.

    Von daher gesehen würde ich den die Gattung Xerocomellus verorten, allerdings ohne genaue Artangabe.


    Beste Grüße

    Harald

    Landeskoordinator Pilzkartierung Hessen