Pilz im Garten

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Hallo Jotha,


    herzlich willkommen in unserem Forum!


    Es handelt sich tatsächlich um eine Gruppe sehr junger Pilze. Anhand des Fotos, das leider die Pilze nur von oben zeigt, ist aber eine nähere Bestimmung nicht möglich. Es kommen mehrere Arten in Betracht. Vielleicht ist es Dir möglich weitere Bilder und eine detailierte Beschreibung zu liefern? So bleibt es Rätselraten ohne zufriedenstellenden Ausgang.


    Beste Grüße

    Stefan

  • Hallo Jotha,

    da ich aber so gerne rate - manchmal ... nur manchmal ;) - schließe ich z.B. Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis), Gifthäublinge (Galerina marginata), Schwefelköpfe (Hypholoma spec.) und Tintlinge aus.

    Ich tippe auf eine Art, die zu den Mürblingen/Faserlingen (Psathyrella spec.) gehört - und zwar könnte es der Wässrige Mürbling (Psathyrella piluliformis) oder der Büschelige Mürbling (Psathyrella multipedata) sein. Büschelige Schleierlinge gibt es auch noch (sehr selten).


    Dafür bitte ein paar Pilze entnehmen: man muss die Unterseite mit den Lamellen, den Hutrand (eventuell mit "Behang" = Velumresten, da ist die Farbe interessant) und den Stiel inkl. Basis sehen können.

    Bei beiden vorgeschlagenen Arten wären die Stiele weiß, am Hutrand wäre bei sehr jungen Pilzen noch etwas weißliches Velum sichtbar. Bei der zweiten Art würden die Pilze im Gegensatz zur ersten Art einer gemeinsamen "Wurzel" entspringen.


    FG, abeja

  • Hallo,

    ich hatte auch noch Vergleichsbilder gefunden, wo das exakt so aussieht: ganz junge Pilze, aus dem Erdboden ausbrechend. Exakt das Bild habe ich gerade nicht wiedergefunden, aber so ähnliche.


    Jotha: schon mal nachgeschaut? Uns interessiert es auch, ob die Vermutungen ins Schwarze treffen :)


    Es sieht ja so aus, als wüchsen die Pilze auf dem Boden. Allerdings kann man aus der Perspektive nicht erkennen, ob nicht doch Holz darunter ist.


    Ähnliche Bilder von jungen Psathyrella multipedata:

    http://www.sklorz-pilze.de/pilznr_246.html

    http://www.centrodeestudiosmic…osasturianos.org/?p=20260


    FG, abeja