Galerina Autumnalis

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Hallo zusammen,


    seht ihr auf den folgenden Fotos einen aus der Gattung Galerina? Fundort war feuchtes Totholz. Wahrscheinlich eine junge Pappel. In direkter Nachbarschaft, auf dem gleichen Holz wuchsen Flammulina Velutipes.

    Könnte es Galerina Autumnalis sein?

    Geruch: unauffällig

    Sporenpulfer: rostbraun

    Merkmale am Stiel sind wohl durch die Witterung sehr verwaschen, aber die Farben kommen auf den Fotos dem original sehr sehr nahe.


    Vielen Dank schonmal im Voraus

  • Hallo Ihr zwei,


    danke für die Bestätigung. Die beiden Samtfüßchen habe ich dazugelegt, weil ich, von oben betrachtet die Ähnlichkeit bei diesen Exemplaren sehr verblüffend finde.


    Viele Grüße

  • Hallo,


    ja, ich hatte die auch schon mehrfach am selben Stamm gefunden und halte sie in etwas älterem, trockenen Zustand für genauso gefährliche Doppelgänger wie Gift-Häubling vs. Stockschwämmchen. Insbesondere weil viele denken, dass es im Winter keine Gift-Häublinge geben würde. Dabei kommt die Art rund ums Jahr vor, insbesondere wenn der "Winter" wie derzeit mit 12-15 Grad aufwartet ....


    beste Grüße,

    Andreas