unbekannter Porling

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Hallo zusammen!


    Diese offenbar einjährig-überwinternde Art fand ich am 13.12.20 in einem Buchen-Eichenwald auf recht frischem Eichenstumpf. Die Hüte sind bis 12 cm breit, die sehr feinporige Porenschicht ist dunkelbraun, am Rand heller werdend. Das Bild erinnert an (den Nadelholzbewohner) Ischnoderma benzoinum; meine Schlüssel bringen mich auch in die Nähe, da passen die Sporen allerdings nicht: Diese sind hyalin, rundlich-oval, dünn- und glattwandig, deutlich dextrinoid, messen 6 x 5-5,5 µ. Ähnliche Sporen werden bei Phellinus-Arten beschrieben, da gibt es aber auch keine ähnliche Art.


    Was mag das für ein Pilz sein?

    Viele Grüße Marieluise

  • Hallo,

    beim Anblick der Röhren denke ich, dass sie "schillern".

    Könnten das vielleicht ältere Inonotus cuticularis sein? Da wäre die Verwandschaft zu den Feuerschwämmen, mit Sicherheit gibt es eindeutige Mikromerkmale, die ich aber nicht parat habe.

    Oft sieht man Bilder von jüngeren Exemplaren, aber manche Bilder von älteren Fruchtk. finde ich ähnlich, auch die Porenschicht.


    FG, abeja

    Hast du heute schon gelächelt? Oder mal gelacht? ... Nein, na ja, ich weiß nicht ... hab' gar nicht dran gedacht!

    Gute Gründe gibt' s doch immer, gebt mal darauf acht. ... Es bewegt nicht nur die Lippen mit ungeheurer Macht.

    Bleibt gesund und ausgeglichen ..................................................................... ein Kein-Pilz-Gedicht, 10-12-2020


    Viele Grüße von abeja




  • Ich finde immer wieder die dänische Seite für Bildvergleiche extrem gut.

    Von jung bis alt alles dabei:

    https://svampe.databasen.org/en/taxon/15521

    Hast du heute schon gelächelt? Oder mal gelacht? ... Nein, na ja, ich weiß nicht ... hab' gar nicht dran gedacht!

    Gute Gründe gibt' s doch immer, gebt mal darauf acht. ... Es bewegt nicht nur die Lippen mit ungeheurer Macht.

    Bleibt gesund und ausgeglichen ..................................................................... ein Kein-Pilz-Gedicht, 10-12-2020


    Viele Grüße von abeja