Spam-Beiträge

There are 5 replies in this Thread. The last Post () by Wolfgang Prüfert.

  • Hallo Gerhard,


    ich habe den vorgehenden Spam-Beitrag gelöscht, und aus Deiner Bitte einen allgemeines, neue Thema gemacht:


    Frage: Wie kann man die Administratoren auf zu löschende Beiträge aufmerksam machen?
    Antwort: Bitte benutzt den "Melden"-Button dazu. Dann wird der Beitrag den Administratoren und Moderatoren auf einer eigenen Seite angezeigt. Von dort kann man sofort aktiv werden, und der eigentliche, fachliche Lesefluss wird nicht gestört.



    Frage: wieso können unregistrierte Benutzer überhaupt hier schreiben?
    Antwort: das können sie nur in zwei Unterforen, nämlich bei "Fragen zur Benutzung" (um Fragen zur Registrierung stellen zu können) und bei "Plattform für Pilzfreunde" (um Leuten, die nur einmalig eine Frage stellen wollen und normal nichts mit Pilzen am Hut haben, die Hürde möglichst niedrig zu setzen).



    Wieso allerdings irgendwelche Gespächsfetzen als Spam-Beitrag gepostet werden, ist mir auch schleierhaft.


    Grüße,



    Wolfgang

  • Hallo zusammen,


    ich habe die Beiträge gestern gemeldet. Vielleicht könnte mann dem Melder eine kleine Info zukommen lassen, ist nicht zwingend notwendig, aber man weiß dann gleich Bescheid.


    VG


    Holger

  • Hallo Wolfgang,

    Vielleicht könnte mann dem Melder eine kleine Info zukommen lassen

    wenn jemand einen Beitrag an den Administrator meldet, dann hat er sicher einen gewichtigen Grund. Da finde ich es durchaus angebracht, dass dem Melder kurz eine persönliche Rückmeldung zukommt.


    Für diese Art Kommunikation braucht es in meinen Augen keine besondere Software.


    Freundliche Grüße
    Peter

  • Da finde ich es durchaus angebracht, dass dem Melder kurz eine persönliche Rückmeldung zukommt.

    Hallo Peter,


    damit hast Du natürlich Recht, und in einem andern Fall, als ich kürzlich einen gemeldeten Beitrag NICHT gelöscht habe, bin ich auch genau so vorgegangen.


    Nun leben wir noch mit dem DGfM-Forum in einer relativ heilen Welt, in dem Spam und andere Missbräuche des Forums im Vergleich zu den fachlichen Beiträgen einen verschwindend geringen Teil ausmachen. Weiterhin konnte ich in den letzten Fällen binnen weniger Stunden reagieren, so dass die fraglichen Beiträge bis zur Löschung erst von zwei Benutzern gemeldet wurden.


    Die Häufigkeit nimmt aber zu (zumindest nach meinem Gefühl), und ich weiß von anderen Foren, die bis zur Unleserlichkeit zugemüllt werden. Daher will ich neben der persönlichen Aufmerksamkeit auch mit technischen Hilfsmitteln gewappnet sein.


    Grüße,



    Wolfgang