Entoloma nitidum

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.

There are 3 replies in this Thread. The last Post () by Karl.

  • Liebe Pilzfreunde


    Seit 20 Jahren suche ich in den sauren Fichtenwäldern der Eifel vergeblich nach diesem Pilz. Im Rahmen der Jahresfahrt der Arbeitsgemeinschaft Pilzkunde Niedrrhein wurde ich mit Massenfunden belohnt. Sicherlich mehr als 100 Fruchtkörper in zwei 25 km voneinander entfernten Wäldern.


    LG Karl


  • Hallo Karl,


    diese Art habe ich in den letzten Jahren immer seltener gesehen. Im Alpenvorland am ehesten noch auf Tertiärhügeln im Fichten-Tannenwald. Vielleicht liegt's am zunehmenden Nährstoffeintrag?


    Beste Grüße


    Hias

  • Lieber Gerhard


    Beide Fundorte liegen in Rheinland-Pfalz. Der Fundort mit den reichlichsten Vorkommen wird von einigen APN-Mitgliedern seit vielen Jahren regelmäßig besucht und bisher wurde E. nitidum von diesen nie beobachtet. Es handelt sich um einen Fichtenforst mit geschlossener Moosdecke ohne Unteholz und es ist extrem unwahrscheinlich, dass die Art so lange übersehen worden sein soll. Möglicherweise hängt das reichliche Vorkommen mit der langen Trockenperiode im Sommer zusammen. Mit Ausnahme von E. nitidum waren lediglich klebrige Hörnlinge, einige Telamonien und der Bocksdickfuß häufiger.


    Herzliche Grüße zurück


    Karl