Wirtsepidemie

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Hallo,


    Ich habe gerade meine Gesamtliste als Excel herausgelassen, weil ich mein Herbar vergleichen wollte und dabei feststellen müssen, dass ich einige 100 Funde an Phasaeolus sp. habe. Ich weiß, dass ich vor einiger zeit Phasaeolus sp. als Wirt neu angelegt hatte, da es einen Fund gab, der an keiner der voreingestellten Phasaeolus-Arten war.


    Die Arten, die nun alle an Phasaeolus sp. vorkommen sollten sind völlig willkürlich, also es sind Funde, die ich vor Jahren, lange vor Phaseolus sp. eingegeben hatte.


    Kann ich den Fehler beheben indem ich den Wirt Phaseolus sp. lösche oder sind dann alle Funde an Phaseolus sp. (immerhin dummerweise um die 400 aktuell) komplett mit weg?


    Viele Grüße,


    Tanja

  • Hallo Tanja,


    was du im neuen Jahr schon wieder alles hinkriegst :). Erst mal alles Gute für dich und deine Familie!
    Du hast wahrscheinlich den Wirt nicht neu angelegt, sondern einen vorhandenen überschrieben?? Also nicht gleich Phasaeolus sp. löschen, erstmal schauen, welchen gleichen Wirt diese 400 Funde eventuell verbinden. Über den Teamviewer kann ich dir dann bei der Korrektur auch helfen.


    Beste Grüße
    Frank

  • Hallo Tanja,


    nachdem ich mir deine Datenbank angesehen habe, ist mir der Grund dieses Problems völlig unklar. Es ist weder durch ein Überschreiben deinerseits noch durch einen Computerabsturz entstanden. Ein Löschen dieses Wirtes löst zwar dein Problem, aber die Ursache bleibt weiter im Dunkeln.


    Beste Grüße
    Frank

  • Hallo Frank,


    Ja, der Fehler ist behoben und wenn bei irgendeinem Import "Wirt xy" auftaucht, dann ist das eben nichts. Du meintest - das jetzt nur theoretisch zum Verstehen - dass die Nummer des neu angelegten Phaseolus sp. beim Löschen des Wirtes stehen bleibt. Wäre das dann denkbar, dass ich den Wirt lösche, die Nummer aber nicht löschen kann und dann wenn ich das nächste mal unachtsam einen anderen Wirt auf die Nummer schreibe, all die 400 Arten, die jetzt an Phaseolus sp. (nicht) wachsen, dann an z.B. Hypnum cupressiforme (potentieller neuer Wirt) wachsen?


    Du hattest das kurz gesagt, dass die Wirtsnummer bei dem Fund stehen bleibt.


    Wenn ich nun zufällig beim Stöbern in meinen Daten auf den mysteriösen "Wirt xy" stosse, kann ich ihn ja im Fund Problemlos mal eben rauslöschen und ihn so langsam und in Ruhe wie Unkraut rausrupfen ohne mich durch die Gesamtliste zu ackern.


    Vielen Dank auf jeden Fall!


    Tanja

  • Nochmal zum besseren Verständnis:


    Die wirt_id ist ein Autowert. Du kannst also nur einen neuen Wirt mit einer "unverbrauchten" Nummer anlegen! Wenn du allerdings einen Wirt umbenennst, bekommen alle Datensätze die diese wirt_id haben, diesen neuen Namen. Ein komplett gelöschter Wirt taucht nicht wieder auf, auch wenn seine ID noch in einzelnen Datensätzen stehen sollte, da der Export/Import über den Namen und nicht über die ID erfolgt.


    LG
    Frank