Suche Fundnachweise zu Phlebia albida

For discussions about the society, its structure and goals, only the forum "Geman Mycological Society" serves as a platform for the exchange of opinions.
  • Liebe Pilzfreunde,


    in der Z.Mykol 76/2 ist eine Deutschlandliste aller bis 2010 bekannten Rindenpilzfunde enthalten ("Corticioide Basidiomyceten in Deutschland" von Harald Ostrow & Frank Dammrich). In dieser Liste sind Fundnachweise von Phlebia albida H. v. Post in Fries (= Basidioradulum tuberculatum (Berk. & Curtis) Hjortst.) für Bayern, Hessen, Sachsen und Brandenburg aufgeführt. Leider konnte mir Frank Dämmrich zu den Funden aus Bayern und Hessen nichts sagen, da diese aus dem Nachlass von Frau Grosse-Brauckmann übernommen wurden.


    Kann mir jemand Angaben über die Funde aus Bayern und Hessen zu der Art machen? Z.B. wie viele und auf welchem Substrat?


    Viele Grüße
    Christian