Graublaue Corticiacee an Fichtenwurzeln

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von F.Dämmrich.

    • Graublaue Corticiacee an Fichtenwurzeln

      Hallo zusammen,

      bei dieser Ausammlung fällt mir einfach nichts ein. Ich vermute hier einen Befall mit einer zweiten Art. Hat jemand eine Idee?

      Kurzbeschreibung: Blaugrauer dünner, wachsartiger Belag auf morschen Fichtenwurzeln einer Stubbe. Oberfläche glatt - knotig verwachsen, fein bereift, an manchen Stellen weißlich, ohne besonderen Geruch. Sporen [95% • 14 • SAP • v • H2O(nat) ] = 6,7 - 8,4 - 10 x 5,5 - 7,3 - 9 µm, subglobos, hyalin mit stark lichtbrechendem, "schaumigem" Inhalt, Basidien 2- & 4- sporig, sehr lang, mit rel. langen Sterigmen (-7µm), die oft etwas gabelig "eingekrümmt" sind. Keine Zystiden gesehen, dafür aber dickwandige, sehr dicke, verwinkelte, beschnallte Hyphen, die an Basalhyphen von Botryobasidium erinnern.

      Grüßle
      Jürgen
      Bilder
      • Corti-spec01.jpg

        148,07 kB, 900×676, 248 mal angesehen
      • Corti-spec02.jpg

        151,93 kB, 900×676, 216 mal angesehen
      • Corti-spec04.jpg

        152,29 kB, 900×676, 183 mal angesehen
      • Corti-spec05.jpg

        151,67 kB, 900×674, 205 mal angesehen
      • Corti-spec06.jpg

        143,78 kB, 900×674, 212 mal angesehen
      www.pilzflora-ehingen.de
    • Hallo Frank,

      herzlichen Dank für Deine Tipps! Ich habe mir das Exssikkat nochmal vorgenommen und nach Schnallen gesucht. Weder gibt es Basalschnallen an den schlanken Basidien, noch an den Hyphensepten. Sporengröße, Basidenmaße (länge der Sterigmen) und auch sonstige Mikromerkmale passen sehr gut zu Membranomyces delectabile. Einzig die makroskopische Beschreibung passt nicht zu meiner Aufsammlung - M. delectabile soll lt. Literatur cremefarben - gelblich sein. Die graublaue Färbung könnte jedoch von dem Befall herrühren, wiegesagt, dicke, dickwandige, beschnallte Hyphen, die an Botryobasidium erinnern. Da der Christian Dir ja noch was schicken will, würde ich da in das Paket noch mein Exssikkat reinpacken. Da die M. delectabile für BW noch gar nicht nachgewiesen ist, jedenfalls nach GroPIBaWü, wäre ich sehr an Deiner Bestätigung interessiert - natürlich nur, wenn das für Dich in Ordnung ist.

      liebe Grüßle
      Jürgen
      www.pilzflora-ehingen.de