Posts by Tobias Claren

    Hallo.


    An einem Feldrand wuchsen sehr nah (einer drückte mit seinen Lamellen auf dem Kopf des Anderen) zwei weiße Pilze, deren Durchmesser (rund und nicht gerade) ungefähr 15, 16, 17cm ist. Der eine wo nur eine Seite nach unten gebogen ist ca. 16cm, der andere 17cm (von den beiden nichtgebogenen Enden zueinander).

    Der Kopf nicht als Kappe, sondern eher abgeflacht, und bei Einem auf zwei Seiten nach unten gebogen, beim Anderen auf einer Seite.
    Die Lamellen sind nicht Rosa sondern dunkelbraun. Ein Ring ist nicht zu erkennen.
    Erscheint wie ein Wiesenchampignon, und riecht auch wie ein Champignon.

    Ich habe an einem Stiel etwas von der Oberfläche abgeschnitten, und nachrund 15min ist die Stelle immer noch weiß.

    Wenn es ein Wiesenchampignon (Portobello?) ist, ändern die nicht nur ihre Lamellenfarbe von rosa zu dunkelbraun, sondern auch der Kopf geht von der runden Form in die flache (womit sich auch der Durchmesser von sonst "5cm-10cm [-15cm]" ändert?) und verbiegt sich dann?

    Anbei zwei Fotos.


    Danke...