Posts by elafrost

    Aber das ist doch Frage: "Essbar" bei Pilzen! Von denen man keine Ahnung hat, woher nimmst du dann die sicherheit, daß irgend ein für dich unbekannter anhand von Fotos mehr weiß als du selbst. Ja Geiz ist Geil, ein Krankenhaus aufenthalt vieleicht auch. Eine Gesicherte Bestimmung kann nur ein Pilzberater vor Ort an frischen Pilzen vornehmen.

    Schöne Grüße

    Hans

    Danke Hans, ich weiß zwar nicht was es mit Geiz ist geil zu tun hat, auch finde ich diesen Kommentar nicht angemessen.

    Vielleicht arbeitest du bei der Firma, die mit diesen Kommentar wirbt und möchtest ein wenig Schleichwerbung betreiben :/ .

    Wo steht denn in meiner Frage geschrieben, dass ich ihn nach Infos auf dieser Plattform essen werde?

    Schon mal daran gedacht, dass ich die Pilze stehen lassen würde, so wie es mir eine Pilzsachverständige erklärt hat, denn es gibt Tiere die sich davon ernähren können, nur wenn ich gehäuft Antworten bekommen würde, lass die Finger davon, sie trotzdem aus bestimmten Gründen entfernen würde?

    Schon mal daran gedacht, dass ich bei nützlichen Antworten, Personen kontaktieren könnte, die in meiner Nähe wohnen.

    Aber keine Sorge du bist raus bei deiner Antwort ;) .

    Daher, vielleicht mal die Sichtweise ändern und nicht gleich lospoltern.

    Schöne Grüße

    Ela

    Hallo zusammen,

    ich gehöre zu den Unkundigen und erhoffe mir hier eure fachkundige Unterstützung.

    Es wäre eine Schande, wenn die genießbar wären und ich würde sie entfernen.

    Es sind Lamellenpilze, wachsen auf Rindenmulch, das Fleisch verfärbt sich nicht bei Anschnitt (auch nicht nach längerer Zeit). Der Schwamm ist am Stiel angewachsen. Der Stiel ist bis auf ein kleines Loch faserartig. Die Pilze riechen gut nach Pilz.