Posts by Matthias

    Hallo Willihund,
    der Sommersteinpilz kann sich schonmal in reine Fichtenbestönde verirren, passiert wohl im alpinen Gereich öfter.
    Hallo Heinz,
    Boletus depilatus ist das sicher nicht mit dem ansehnlichen Stielnetz,
    viele Grüsse
    Matthias

    Hallo Michael,
    der Schritt wird nicht nötig sein, nach den Richtlinien für PSV Artikel 4 kannst du in den folgenden 5 Jahren noch eine Fortbildung machen und dann den Status eines PSV wieder erlangen.


    Viele Grüsse
    Matthias

    Hallo Jens,
    ich würde das nicht überbewerten was die Fernsehleute zum Schluss nun zusammenschneiden, hatte zu der Sendung ja auch das Vergnügen mit einem Fernsehteam einen guten halben Tag in der Nähe von Nürnberg zu verbringen.
    Letztendlich eine nette Sendung wo man manches sicher nicht auf die Goldwaage legen sollte, bei Presseartikeln ist es ebne einfach einen Vorabdruck zum korrigieren zu bekommen, im TV ist das ein wenig schrieriger und man muss dich da halt überraschen lassen,
    viele Grüsse
    Matthias

    Hallo Doris,
    ich denke Stäublingsschleimpilz passt schon, der hat sich halt einen ungewöhnlichen Wuchsort gesucht,
    liebe Grüsse
    Matthias

    Hallo Eike,
    bitte schön, an die Bibliothek von Heinz hatte ich auch schon gedacht, ist ja von ihm angeboten wie ich gerade bei PilzePilze gelesen habe,
    viele Grüsse
    Matthias

    Hallo Harry,
    ich gebe dir Recht das so manche nicht melden, gehöre ja selbst dazu. Habe bisher immer nur regional bei der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V. gemeldet well das einfacher war und es hier mein regionaler Verein ist. Ein Grossteil der Anfragen kam auch daher.
    Ich gebe Irmtraut recht mit dem überarbeiten des PSV-Berichts, schreibe mir hier selbst immer nur das Datum und die Anzahl der vorgelegten Arten auf. Sicher wenn jemand 200 Steinpilze bringt wird das auch notiert.
    Das man das Formular überarbeiten kann ist richtig und sicher ein Ansatz in die in Zukunft einfachere Richtung,
    viele Grüsse
    Matthias

    Hállo Ándreas,
    natürlich darfst du widersprechen und nun denke ich du hast Recht, habe die braunen Schuppen am Stielgrund einfach ignoriert, auf den zweiten Blick ist die Eichenrotkappe gar nicht so abwegig,
    viele Grüsse
    Matthias

    Hallo Wolfgang,
    bei mir sind die Telefonnummern auch nicht da und durch anklicken kommt da auch nichts, lediglich die Adressen und Mailadressen sind einsehbar, probiert mit Mozilla Firefox 16 und Internetexplorer 6+8.
    viele Grüsse
    Matthias


    Hallo Willihund,
    L. cyaneobasileucum ist wie Peter schon schrieb die Albinoform und wurde vor L. brunneogriseolum beschrieben, darum trägt die "normale braune Form" nun auch diesen Namen,
    viele Grüsse
    Matthias