Posts by Rita

    Nun stehen die Termine für die ersten beiden Ausbildungsgänge zum PilzCoach fest, sie werden in der Schwarzwälder Pilzlehrschau in Hornberg stattfinden (http://www.pilzzentrum.de) und zwar an folgenden Tagen:


    PilzCoach-Ausbildung am Wochenende:
    Block I: 27./28. April 2013
    Block II: 14./15. September 2013
    Block III: 16. /17. November 2013


    PilzCoach-Ausbildung in der Woche:
    Block I: 29./30. April 2013
    Block II: 16./17. September 2013
    Block III: 18. /19. November 2013


    Die genauen Kosten und Anfangszeiten werden noch bekannt gegeben. Liebe Grüße von Rita

    Lieber Josef, lieber Alis und hallo zusammen,


    per Mail erreichen uns auch einige inhaltliche Anregungen, die wir sammeln und im Drübeck im Rahmen der Info-Veranstaltung zum PilzCoach vorstellen (und natürlich auch hier). Danke für die guten Wünsche und Unterstützung,


    beste Grüße von Rita und Frank

    Lieber Alis, liebe PilzCoach-Interessierte,


    es ist zwar noch zu früh für genaue Angaben, doch wir merken jetzt schon, dass das Interesse sowohl von PSV als auch Pilzbegeisterten ungefähr gleichgroß ist, evtl. gibt es etwas mehr Einsteiger. Hoffentlich findest du noch mehr Zugang zum Namen PilzCoach…


    Zum Ausbildungsgang: Die 3 Blöcke in Hornberg können sowohl PSV als auch Einsteiger besuchen. Allerdings nur „ganz oder gar nicht“. Für PSV, die „nur“ die für sie notwendige „Pflichtfortbildung“ besuchen, werden separate Termine eingerichtet (wie im November hier in Hannover). Es gibt ja viele PSV, die über die Pilzberatung mit „Körbesortieren“ hinaus auch jetzt schon in Kindergärten gehen, Papier schöpfen und viele Ideen und Erfahrungen haben, wie die Faszination Pilz allgemein transportiert werden kann.


    So ist es jedem PSV freigestellt zu schauen, wie viel neuen Input er bekommen möchte. Manche von ihnen möchten ja (hoffentlich) dann auch selber PilzCoach ausbilden – gerade sie sollten sich fragen, ob sie sich zutrauen, die 3 Blöcke mit Leben zu füllen, ohne sie selber durchlaufen zu haben. Natürlich gibt es dazu einen „Lehrplan“, doch ist vielleicht so manch einer froh, wenn er selber erlebt hat, wie diese Ausbildung aussieht – und nicht zuletzt verstehen wir jeden Ausbildungsgang als nettes Pilztreffen und Vernetzung und nicht als „spaßbefreite Pflicht“.


    Liebe Grüße von Rita

    Hallo zusammen,


    wir freuen uns, dass der PilzCoach so viel Resonanz findet. Wir haben auch mit dem Namen gerungen und sind nach unserer Diskussion zur Namensgebung zu dem gleichen Ergebnis gekommen wir ihr, dass PilzCoach doch wohl doch der passendste Begriff ist ;) .


    Angeregt durch die ersten Anmeldungen gibt es auch schon ein erstes festes Datum: am 29.-30. November 2012 bieten Frank und ich die erste Ausbildung für Pilzsachverständige zum PilzCoach im Raum Hannover an. Die Lehrgangsteilnehmer sollen nach der Ausbildung befähigt sein, Kurse zum PilzCoachDGfM abzuhalten. Die genauen Kosten und Räumlichkeiten werden noch bekannt gegeben, wenn wir eine ungefähre Teilnehmerzahl abschätzen können. Die Kosten werden 100,- € jedoch nicht überschreiten. In dieser ersten Ausbildungseinheit werden die PSV zum PilzCoach ausgebildet – dort besteht die Möglichkeit zusätzliche Themen in den Ausbildungsplan zu integrieren.


    Außerdem sind wir im Gespräch mit der Schwarzwälder Pilzlehrschau (http://www.pilzzentrum.de) und möchten dort nächstes Jahr den ersten Ausbildungsgang starten. Angedacht ist sowohl eine Ausbildung in der Woche (jeweils Montag und Dienstag) sowie am Wochenende. Wir möchten einen Termin in den Mai, einen in den September und die letzte Einheit in den November legen. Sowie die Termine feststehen, werden sie hier veröffentlicht.


    Liebe Grüße von Rita

    Ihr Lieben,


    ja, vbio hat uns alle mit Schallgeschwindigkeit übertroffen und überrascht...


    auf meine Anfrage ist sofort am nächsten Tag ein öffentlicher Auftritt gefolgt. Damit hat ich selber auch gar nicht gerechnet, aber ich freue mich über die Begeisterung die diese Idee bei den Menschen weckt, wenn ich davon erzähle oder - wie eben bei vbio - diese Idee beschreibe. Nun hoffe ich, dass das bei den Pilzfreunden innerhalb der DGfM auch so ist und bin gespannt, wie groß die Resonanz ist.


    Diese Woche bin ich noch in der Elfenschule am Schaalsee, nächste Woche aber wieder erreichbar, beste Grüße aus dem Elfenland von Rita