Tricholoma - Projekt Kollektion ##7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tricholoma - Projekt Kollektion ##7

      Hallo zusammen!

      Die nächste Kollektion sollte wieder die gleiche Art sein, wie zumindest mal die Kollektionen ##4 bis ##6.

      Fundort ist nun ein anderer:
      Viernheimer Heide, Umgebung NSG Glockenbuckel; Kiefernschonung auf nährstoffarmem Sandboden; 6417/323
      Funddatum: 11.10.2017
      Hüte radialfaserig (teils undeutlich vor allem alt), schwach schmierig / klebrig, keine Tropfflecken, Hutrand meist ungerippt.
      Lamellen weiß, alt braun fleckend, dann bräunend
      Stiel weiß, befasert, einige Fruchtkörper sehr schwach schuppig, spät bräunend; Stielbasis auffallend oft gekniet
      Geruch initial und im Anschnitt stark mehlig
      Geschmack nach wenigen Sekunden kauen moderat bitter
      KOH überall negativ; Guajak an Stielspitze nach 5-10 sec. Schwach positiv

      SMA-D 01.JPG
      SMA-D 02.JPG
      SMA-D 03.JPG
      SMA-D 04 - Kopie.JPG
      SMA-D 05.JPG

      Sporen aus Abwurf, mittelalter, ausgereifter Fruchtkörper, in Leitungswasser:
      SMA-D 06.JPG


      LG, Pablo.