Sprödblättler-Seminar

Angesprochener Personenkreis
Pilzinteressierte, die sich für diese Pilzgruppe interessieren und einen Einstieg in die nicht unkomplizierte Bestimmung von Täublingen suchen



Kursinhalt und Lernziele

  • Ausweitung der vorhandenen Artenkenntnis makroskopisch und mit Hilfe des Mikroskops
  • Einführung in die Mikroskopie der Täublinge und Übungen dazu
  • Umgang mit der Bestimmungsliteratur, insbesondere mit Bestimmungsschlüsseln
  • Vermittlung von ökologischen Zusammenhängen

Neben der Ausweitung des makroskopisch erkennbaren Artenspektrums nimmt vor allem bei Täublingen auch die Übung der Mikroskopier-Methodik einen großen Teil des Kurses ein.


Ziel des Kurses soll neben der Erweiterung der Artenkenntnis sein, selbständig die erforderlichen Merkmale zum Bestimmen von Täublingen (und Milchlingen) erheben zu können und die entsprechende Fachliteratur anzuwenden.

Files