Posts by pilzpic

    Hallo Jens,


    halte ich für eine Ente, da Pilzsporen den menschlichen Körper so verlassen, wie sie hinein gekommen sind.


    Sie werden im Verdauungssystem nicht aufgeschlossen, können somit auch keine Wirkung haben.

    Hallo Karin,


    der ist mir irgendwann zufällig im Netz über den Weg gelaufen, frag' mich bitte nicht mehr wo.


    Ich fand ihn auch originell, also danke für die Blumen, die Kreativität hatte allerdings jemand anders.

    Hallo,


    ich denke mal ,dass das auftreten der Ameisen in keinem Zusammenhang mit Deiner Pilzzucht steht - es ist rein zufällig.


    Es gibt ja bekanntlich Ameisenstaaten (Blattschneideameisen) die von ihren Pilzzuchten leben. Aber auch hiermit sehe ich keinen


    Zusammenhang mit Deiner Pilzzucht. Ich gehe weiter davon aus, dass die eingedrungenen Ameisen Deine Pilze nicht anrühren werden,


    also keine Sorge.

    Danke Matthias,


    habe es sogleich ausprobiert und finde den selben Link wie Du ihn eingestellt hast. Vielleicht kann ja jemand von den Admins dazu etwas sagen.


    Viele Grüße


    Karl-Heinz

    Hallo Matthias,


    ist ja sehr nett von Dir dass Du den Direkt-Link setzt. Vielleicht kannst Du auch noch meine Frage dazu beantworten. Warum ist in der Suchzeile weder unter Artensteckbriefe, noch unter Zeigerpflanzen diese Datei zu finden?


    Viele Dank im voraus


    Karl-Heinz

    Hallo Karin,


    danke für die ausführliche Antwort. Bei dem Pilz handelt es sich um Sarcoscypha austriaca, Roter Kelchbecherling.


    Viele Grüße


    pilzpic