Nutzung von Tags und das Verschlagworten von Themen

    • Anleitung
    • Nutzung von Tags und das Verschlagworten von Themen

      Liebe Forumsnutzerinnen und Forumsnutzer,

      seit geraumer Zeit können die Ersteller neuer und bestehender Themen selbige verschlagworten. Dies hilft dabei, themenverwandte Diskussionen anhand gleicher Tags (Schlagwörter) aufzuspüren. In dieser Anleitung erkläre ich euch, wie simpel das funktioniert.

      Gruß, Andreas


      Tags zur Recherche einsetzen

      Lesende Nutzer/innen des Forums begegnen Tags an zwei Stellen:
      • Innerhalb eines Themas am Seitenende in Etikettenform (rot gerahmt) – vorausgesetzt der Themenstarter hat welche vergeben:

      • … und in der „Tag Cloud“ des ein- und ausklappbaren Seitenmenüs als Sammlung von Schlagwörtern in Wolkenform:


      Eine Tag Cloud, auf Deutsch „Schlagwort-/Stichwortwolke“ oder kurz „Wortwolke“, zeigt Schlagwörter flächig an. Die Tags sind alphabetisch sortiert. Je nachdem, wie oft ein Schlagwort verwendet wird, ist es größer oder kleiner dargestellt.

      In beiden Darstellungsformen sind die Tags verlinkt. Beim Anklicken öffnet sich eine Liste mit allen Themen, die mit dem entsprechenden Tag versehen wurden:




      Tags beim Erstellen neuer Themen hinzufügen

      Beim Erstellen eines neuen Themas bietet das Formular „Neues Thema erstellen“ im Abschnitt „Informationen“ ein Eingabefeld für Tags. Nach dem Eintippen des Schlagworts wird es mit einem abschließenden Komma übernommen und in Etikettenform angezeigt. Durch simples Anklicken des Etiketts kann es gelöscht werden.

      Praktisch: Nach Eingabe der ersten drei Zeichen werden Vorschläge aufgelistet – sofern Tags existieren, die mit dieser Zeichenfolge beginnen. Der gewünschte Vorschlag kann dann bequem per Mausklick übernommen werden:




      Tags bei bestehenden Themen hinzufügen

      Will ein/e Ersteller/in ihr/sein Thema nachträglich verschlagworten, braucht sie/er es nur zu öffnen und oben auf die Schaltfläche „Thema bearbeiten“ zu klicken. Daraufhin öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem Titel und Tags bearbeitet werden können. Die Tags lassen sich wie bereits zuvor erläutert setzen bzw. löschen:



      Abschließend bitte nicht vergessen, die Änderungen durch einen Klick auf die Speichern-Schaltfläche zu übernehmen.


      Hinweise und Tipps für Tags
      1. Groß- und Kleinschreibung wird unterschieden, d.h. die Foren-Software behandelt „Pleurotus“ und „pleurotus“ als zwei verschiedene Tags. Deshalb bitte auf eine einheitliche Schreibweise achten.
      2. Tags aus mehreren Wörtern wie z.B. „Gewöhnlicher Steinpilz“ und „Boletus aereus“ sind möglich. Abgesehen von Pilznamen bitte wegen der Komplexität und Zeichenlänge sparsam einsetzen.
      3. Substantive bitte einheitlich in der Einzahl verwenden, also „Steinpilz“ statt „Steinpilze“ – selbst wenn es mehrere Fruchtkörper sind. ;)
      4. Bei konkreten Pilzarten bitte den 2-teiligen wissenschaftlichen Namen taggen, idealerweise noch den gebräuchlichsten deutschen Namen.
      5. Die Namen von Personen bitte nach dem Muster "Nachname V" erfassen, also der Nachname ausgeschrieben und der/die Vorname/n mit Initialen.
      Grundsätzlich ist das Taggen von Themen optional, d.h. keiner wird dazu genötigt. Es macht jedoch Sinn, damit die Themen bei Recherchen über die Tags aufgefunden werden können. Jede/r kann selbst entscheiden, ob sie/er die paar Sekunden ins Verschlagworten investiert.